Wo in Europa zu gehen l Ep. 2 – Tremo Books +

Wo in Europa zu gehen l Ep. 2

Frohe Montag alle! Wie versprochen, werden wir unsere Reihe von Orten in Europa zu besuchen, kleine und große Edelsteine, versteckt oder beliebter. Städte wurden sorgfältig nach bestimmten Kriterien wie Architektur, Kultur, Gastronomie oder Entdeckungen ausgewählt. 

Bleiben Sie dran!

 

1. Porto, Portugal 

Die wunderbare "Cidade Invicta" (unbesiegte Stadt), Porto muss in dieser Zeit auf Ihrer Bucket-Liste stehen. Die Stadt hat einen gewissen Charme, beginnend mit dem Fluss Douro in der Ribeira, Foz de Douroseiner atemberaubenden Architektur oder Palacio da Bolsa.

Sie können es mit dem Helikopter überfliegen oder eine Kreuzfahrt auf seinem Fluss machen, um mehr zu entdecken. Lebendige Stadt mit farbschlechten Straßen warten darauf entdeckt werden, ist es wirklich einfach, sich in diesen Ort zu verlieben. Sie könnten sich sogar fragen, wie es wäre, wenn Sie hierher ziehen würden. Wirklich, wie wäre das? 

Was die Unterkunft betrifft, ist für jede Art von Budget etwas dabei. Wenn Sie weniger pro Nacht verbringen möchten, können Sie auf jeden Fall finden, dass oder wenn Sie suchen, um Ihre Kinder verwöhnen und zeigen sie Manuel lls Lebensstil, hey, ich sehe nicht, warum nicht. 

Die Preise beginnen bei 96€ pro Nacht für 2 Erwachsene mit 2 Kindern und sie können den ganzen Weg bis zu 388€ pro Nacht gehen.

In Bezug auf Gastronomie gibt es ein paar Gerichte, die Sie in Porto versuchen müssen. Beginnend mit Caldo Verde, einer traditionellen Grünkohlsuppe, Tripas , Moda do Porto, Francesinha oder Cozido a Portuguesa, lassen wir Sie all diese großartigen Gerichte auf eigene Faust entdecken. 

Weiter geht es...

 

2. Bratislava, Slowakei

Als moderne Stadt an der Donau kann dieser Ort als eine alte Seelenstadt mit einem modernen und aufregenden Geschenk beschrieben werden. Esquisite Küche, erschwingliche und einzigartige Atmosphäre sind einige der Merkmale dieses Reiseziels.

Wenn Sie hierher kommen, oder besser gesagt, wenn Sie hierher kommen, müssen Sie einen dieser Orte oder alle drei von ihnen besuchen, um ehrlich zu sein: Burg Bratislava, UFO TowerOder St. Martins-Kathedrale.Atemberaubende Orte, viel Geschichte, kombiniert mit modernen Techniken zur Erhaltung der ursprünglichen Architektur, sind sie in der Tat einige der besten Dinge, die man hier sehen kann. 

Die Preise für die Unterkunft beginnen ab 47€ pro Nacht für zwei Erwachsene und zwei Kinder und sie können den ganzen Weg bis zu 292€ pro Nacht oder noch mehr gehen, wenn Sie etwas wirklich High-End wollen.

Auch hier hängt es wirklich von Ihrem Budget ab, Sie können viel Geld ausgeben oder Sie können tatsächlich intelligent sein und sparen, um für andere Dinge auszugeben, wie das Zum Beispiel. So tritt man an einem Montagmorgen nicht auf sein Autospielzeug, wird aus dem Nichts verrückt und fragt sich, warum man überhaupt Kinder hat.

In Bezug auf traditionelle slowakische Gerichte, die Sie probieren müssen, ist die Gulaschsuppe eine Mischung aus Rindfleisch, Zwiebeln, Kartoffeln, Paprika, Tomaten, Knoblauch, und eine Gewürzmischung ist ein Muss, vielleicht einige Knödel mit Schafskäse oder warum nicht eine köstliche Kohlsuppe. Es gibt noch mehr zu entdecken, aber wir lassen Sie das entdecken. 

 

3. Posen, Polen

Die fünftgrößte Stadt Polens, auf halbem Weg zwischen Berlin und Warschau gelegen, ist eine der ältesten in Polen. Kombiniert ein einzigartiges Erbe von reicher Kultur, Unternehmertum und lebendiger Atmosphäre.

Die polnische Staatlichkeit wurde hier im 10. Jahrhundert geboren und es wird angenommen, dass Duke Mieszkowurde hier getauft, aber niemand kann das bestätigen, wir leben im Jahr 2020 und wir wissen nicht einmal, was vor 20 Jahren passiert ist, in einigen Fällen, also erraten Sie meinen Punkt.

In Bezug auf Sehenswürdigkeiten finden Sie Stary Ryne, der alte Marktplatz mit seinen atemberaubenden Renaissance Rathaus. Jüngsteburg Europas, das Anfang des 20. Jahrhunderts für den deutschen Kaiser Wilhelm II. erbaut wurde, befindet sich ebenfalls an dieser Stelle, also stellen Sie sicher, dass Sie es nicht verpassen. 

Stop by Stary Browar, eine alte Brauerei, die kein Bier mehr produziert, aber zu einem Einkaufs-, Kunst- und Geschäftszentrum geworden ist, das 2006 als bestes mittelgroßes Einkaufszentrum der Welt ausgezeichnet wurde. 

Unterkunft beginnt bei 49€ pro Nacht für zwei Erwachsene und zwei Kinder und es kann den ganzen Weg bis zu 207€gehen, was erstaunliche Preise ist, immer noch besser als Donald Trump Maralago.

Eine weitere Stärke ist das Original, regionale Küche. Es wird auch den Gaumen der Gaumen der Gaumen gefallen. Zehn ergehen aus Den Hunderten von Restaurants in Posen werden von der polnischen Ausgabe des renommierten Gault&Millau Yellow Guide empfohlen.

 

4. Tiflis, Georgien

Tiflis liegt am Ufer des Flusses Mtkvari und beherbergt Menschen mit multikulturellem, ethnischem und religiösem Hintergrund und ist eine Stadt, die vor 6000 Jahren vom König Vakhtang Gorgasali gegründet wurde. Die Stadt ist immer in Bewegung mit lebendigen Spots wie Rustaveli Avenue, Aghmashenebeli Avenue Oder Alt-Tiflis

Eine Reihe von Konzertsälen in der ganzen Stadt, wo Sie klassische Konzerte oder Live-Auftritte von georgischen oder internationalen Künstlern wählen können.

Tiflis ist auch ein Paradies für Feinschmecker, wo Essen buchstäblich erstaunlich ist. Aufgrund seiner geographischen Lage hat die georgische Küche die besten kulinarischen Traditionen des Nahen Ostens, Europas und Westasiens absorbiert. Doch trotz seiner Einflüsse gelang es immer noch, authentisch und voller Persönlichkeit mit raffiniertem Gaumen zu bleiben.

Georgien ist auch die älteste Weinregion der Welt, mit 8000 Jahren Geschichte hinter und es gibt kein Fest, das ohne georgischen Wein und die traditionelle Toastmaster geht - Tamada. Vielleicht sollten Sie also erwägen, Ihre Kinder im Hotel zu lassen. Nur ein Scherz, wirklich, tun Sie das nicht.

Die Preise für die Unterkunft beginnen bei 20€ pro Nacht und es kann den ganzen Weg bis zu 470€ für zwei Erwachsene und zwei Kinder gehen.

Das bringt uns zum letzten Platz der Woche...

 

5. Riga, Lettland

Das Hotel liegt in der Nähe der Daugava River Und die Golf von Rigahat diese Stadt eine besondere Beziehung zur Natur. Viele öffentliche Parks, Seen, Wälder, sowie Hügel, Inseln und Strände. Sie nennen es, sie haben es. Die Stadtarchitektur ist kompakt, so dass alles relativ nah und zu Fuß erreichbar ist.

Eine der Stärken dieses Ortes ist seine Architektur, die von Barock über Klassizismus, Renaissance, Art Deco oder Romanik bis zur Nationalromantik reicht.

Jugendstilbauten, komplett mit ihrer phantastisch verzierten Blüte, sind überall auf der Welt unvergleichlich.

Riga ist auch bekannt als Ort für innovative Start-ups, exzellente Musik und moderne Kunstszene.

Die Preise für die Unterkunft beginnen bei 16€ pro Nacht und es kann den ganzen Weg bis zu 361€ für zwei Erwachsene und zwei Kinder gehen.

Dynamische GastronomieMilieu, in dem lokale Köche auf der Suche nach dem "Geschmack Lettlands" konkurrieren und so einem Gourmetreisenden ein anerkennendes Lächeln ins Gesicht bringen.

 

Das war es für heute guckt, bis nächste Woche!

Möchten Sie einen Gastbeitrag in unserem Blog schreiben? Lassen Sie es uns wissen Hier.

 

Hinterlasse einen Kommentar